bAV macht Mittelstand zum attraktiven Arbeitgeber

Qualifizierte Mitarbeiter sind stark umworben. Oft geraten kleine und mittelständische Unternehmen dabei ins Hintertreffen – denn große Firmen locken mit zahlreichen Zusatzleistungen für ihre Angestellten. Auch regionale Nachteile erschweren die Suche nach geeigneten Fachkräften.

Mit einer betrieblichen Altersversorgung können auch kleinere Unternehmen bei Bewerbern punkten. Da die gesetzliche Rente in der Regel nicht mehr ausreicht, um im Ruhestand den gewohnten Lebensstandard zu halten, ist die bAV mittlerweile für alle Mitarbeiterschichten von großer Bedeutung.

Dabei ist die bAV nicht nur ein Entscheidungskriterium für Bewerber, sondern sie ist auch ein gutes Instrument zur Mitarbeiterbindung. Ein wichtiger Punkt – denn wer passende Fachkräfte gefunden hat, möchte sie auch möglichst lange halten.

Mit Beratungskompetenz zum Ziel

Unternehmen können ihren Mitarbeitern unterschiedliche bAV-Module anbieten – und so für jeden Bedarf die optimale Vorsorge bereithalten.

Eine umfassende und individuell auf das Unternehmen abgestimmte Beratung ist hier das A und O, um die Betriebsrenten rechtssicher und verwaltungsarm zu gestalten.

Canada Life hat sich auf die Betreuung kleiner und mittlerer Betriebe bis zu 250 Mitarbeiter ausgerichtet. Mit spezialisierten bAV-Teams sowie einer zentralen bAV-Beratung begleiten wir Kunden Schritt für Schritt bei der Einrichtung der geeigneten Lösungen, angefangen bei einer genau auf das Unternehmen abgestimmten Konzeptmappe.

 

Wir bieten folgende Durchführungswege an:

  • Direktversicherung als Basisabsicherung
  • Rückgedeckte Unterstützungskasse als Zusatzversorgung
  • Rückgedeckte Pensionszusage als Zusatzversorgung für die Geschäftsleitung oder leitende Angestellte

 

Zudem bieten wir Services wie Pensionszusagen-Checks und die Implementierung einer Versorgungsordnung an.