Zusätzliche lebenslange Pflegerente für minimalen Beitrag

Nur alte Leute sind pflegebedürftig? Weit gefehlt! Auch junge Menschen können innerhalb kürzester Zeit zum Pflegefall werden, zum Beispiel durch einen schweren Arbeitsunfall: Plötzlich ist der Betroffene nicht mehr in der Lage, seinen Beruf auszuüben. Möglicherweise ist er sein Leben lang auf Pflege angewiesen.

Die wichtigsten Fähigkeiten, die Kunden zur Bewältigung ihres (Berufs-)Alltags benötigen, sind mit dem Premium Grundfähigkeitsschutz abgesichert. Vor allem für körperlich Tätige ist er eine sinnvolle und bezahlbare Möglichkeit, sich finanziell für den Ernstfall abzusichern.

Was aber, wenn es einen so schwer trifft, dass man zum Pflegefall wird? Damit die Lebensqualität so hoch wie möglich bleibt, sind Betroffene oft auf umfangreiche Unterstützung angewiesen. Die gesetzliche Pflegeversicherung deckt nur einen Bruchteil der anfallenden Kosten ab. Eine zusätzliche Risikoabsicherung für den Pflegefall kann den Geldbeutel aber stark belasten.

Mit dem zusätzlichen Pflegebaustein im Premium Grundfähigkeitsschutz erhält der Versicherte gegen einen minimal höheren Beitrag im Leistungsfall eine zusätzliche lebenslange Pflegerente in derselben Höhe wie die versicherte monatliche Rente aus dem Premium Grundfähigkeitsschutz. Ein kleiner Beitrag kann so eine große Leistung bewirken.