Wind of Change

Vor ziemlich genau 4 Wochen habe ich Ihnen hier darüber berichtet, wie wir bei Canada Life die Krise angepackt haben. Wahnsinn, wie schnell die letzten Wochen an uns allen vorbeigerauscht sind, nicht?

Kurzer Rückblick: Eine unglaubliche Flut von Anrufen und E-Mails war auf einmal zu bewältigen. Und das in einem Zeitraum, in dem auch wir gleichzeitig die Sicherheit unserer Mitarbeiter und deren Familien gewährleisten mussten. Besorgte Kunden und Vermittler wollten Lösungen von uns für ihre Verträge. Wir haben uns wirklich heftig ins Zeug gelegt und unser Bestes für Sie gegeben. Leider litt bisweilen zwar die telefonische Erreichbarkeit – daran haben wir aber auch gearbeitet: Telefonkapazitäten aufgestockt, die Technik verbessert, die Bandbreiten mehr als verdoppelt, zusätzliche Webinformationen und -formulare bereitgestellt und vieles mehr.

Der Schwerpunkt unserer Arbeit in den letzten Wochen lag also darin, unsere Betriebsfähigkeit auszubauen und weiter zu stabilisieren. Ich denke, in vielen Bereichen haben wir erhebliche Fortschritte gemacht. Bei der Technik etwa und auch bei den Informationen und Hilfestellungen für unsere Kunden und Geschäftspartner:

⇒ Infos für Kunden: www.canadalife.de/corona/

⇒ Infos für Geschäftspartner: www.canadalife.de/partner/corona/

Klar, wo gehobelt wird, da fallen Späne – Schnelligkeit ging bei vielen Entscheidungen vor Perfektion in der Ausführung. Binnen 14 Tagen wurde 99 % Homeoffice-Fähigkeit hergestellt – und das an über 3 Standorten in 2 Ländern. Wir wollten unbedingt sehr schnell und mit wirksamen Lösungen den Schulterschluss mit unseren Kunden und Geschäftspartnern herstellen!

Stand heute kann ich feststellen, dass wir wohl die meisten Fragen beantworten und die meisten Probleme auch lösen konnten. Das war eine ungeheure Energieleistung unserer Mitarbeiter, denen mein großer Respekt für den professionellen Umgang mit einer schwierigen Situation und mein Dank für das Engagement zum Wohl unserer Kunden und Geschäftspartner gilt! Danke – Ihr seid großartig!

Kurzer Ausblick: Für die kommenden Wochen rechnen wir auch weiterhin mit strengen Auflagen und werden uns also darauf konzentrieren, unsere Betriebsfähigkeit auch aus dem Homeoffice heraus zu erhalten.

Und: Auch wenn niemand genau weiß, wie lange der ganze Spuk noch dauern wird, das Schöne ist, dass wir auch jetzt schon anfangen, uns Gedanken über den „Return“ zur Normalität zu machen. Wenn wir wieder zurück in die Büros können: Wie planen wir das, wie soll das ablaufen?

Sicher, es wird noch Monate dauern, bis Deutschland das alles völlig verdaut hat – trotzdem bereiten auch wir uns natürlich darauf vor. Die wichtigsten internen Projekte für unsere Zukunft und unseren weiteren Wachstumskurs in Deutschland verlaufen auch in der Krise nach Plan: unsere Wachstumsstrategie, der Aufbau unseres neuen Verwaltungssystems, unsere Produktentwicklungsprojekte Arbeitskraftsicherung und bAV mit Zieltermin Herbst 2020, der Abschluss unserer Markenumstellung auf das neue Canada Life-Logo und die Vorbereitungen auf unseren 20. Geburtstag in Deutschland im Sommer.

Ich persönlich bin sehr darauf gespannt, wie sich unsere Arbeitswelt durch Corona auch ein Stück weit dauerhaft für die Zukunft ändern wird, flexibler wird.

Viele von uns bei Canada Life kennen ja das digitale Zusammenarbeiten über Länder- und sogar Zeitgrenzen hinweg nun schon seit vielen Jahren. Und was bei uns geht – per Video online zu reden, diskutieren, verhandeln oder präsentieren – das geht ganz sicher in Zukunft auch zwischen Ihnen und Ihren Kunden! Für mich ein großer Gewinner dieser Krise: die Digitalisierung! So skeptisch, wie ich vor Corona doch manchmal war, diese Krisensituation hat mit viel Druck dafür gesorgt, dass selbst unsere Lebensversicherungsbranche sich gehörig bewegt hat. Und das mit Windeseile.

Nutzen auch Sie die Chancen, die sich hier für uns alle bieten. Intensiv, jetzt! Der Bedarf unserer Kunden hat sich nicht verändert – wohl aber der Weg, darüber zu reden!

Zum Schluss: Meinen Dank richte ich auch an Sie! Es hat wirklich gutgetan zu erleben, wie Sie mit uns gemeinsam im Krisenmodus funktionieren! Ihre Geduld, Ihre Professionalität und bestimmt auch bei vielen von Ihnen die Erfahrung aus vergangenen Krisen sind die Zutaten für eine gelungene Zusammenarbeit in den letzten Wochen. Danke – auch Sie sind großartig!

Take care!

Herzlichst

 

 

 

 

Markus Drews
Haupt­bevoll­mächtig­ter der
Canada Life Deutsch­land