Wer hat, der hat!

Im letzten Jahr zu dieser Zeit haben wir alle recht bedröppelt auf die Aktienmärkte geschaut. Die letzten Monate im Jahr 2018 hatten den Anlegern das Jahresergebnis verhagelt. Und die kritischen Stimmen sahen in ihren Glaskugeln für 2019 schon Krisen, manche gar einen handfesten Crash und damit harte Zeiten auf uns Anleger zukommen.

Gekommen ist es dann doch anders. Trotz nach wie vor ungeklärter Handelskonflikte in der Welt und einem irgendwie nie enden wollenden Brexit: Die Aktienmärkte legten auf breiter Front stark zu. Wer Anfang des Jahres 10.000 Euro in den Euro Stoxx 50 Aktien angelegt hätte, der würde sich nun über knapp 13.000 Euro freuen. Hätte – würde… – hier liegt dann doch das Problem: Natürlich muss man sie schon haben, die Aktien.

Auch wenn wir uns darüber freuen können, dass seit einigen Jahren die Zahl der Menschen in Deutschland, die in Aktien oder Aktienfonds investieren, stetig zunimmt – da geht noch was: Gut 10 Millionen Anleger gibt es erst. Viel Potenzial also, insbesondere vor dem Hintergrund, dass angesichts der niedrigen Zinsen kein Weg an der kapitalmarktnahen Anlage vorbeigeht.

Eine gute Beratung kann hier viel bewirken, wie auch eine Studie1 des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA) zeigt. Junge Erwachsene und Jugendliche wurden unter anderem nach ihrer Einschätzung zum persönlichen Wissen in Finanzthemen befragt. Gerade das eigene Wissen in Sachen Altersvorsorge und Börse schätzen die Befragten selbst als recht bescheiden ein. Das schreit geradezu nach professioneller Beratung! Und auch hier gilt: Wer (einen guten Makler) hat, der hat (einen wichtigen Grundstein für ein lebenslanges Einkommen gelegt)!

Und wir bei Canada Life sind stolz darauf, dass wir auf so viele loyale und vertrauensvolle Geschäftsbeziehungen bauen können! 2019 werden wir zum sechsten Mal in Folge mit einem starken Wachstum abschließen. Dafür bedanke ich mich im Namen des Vorstands und des gesamten Teams bei Ihnen!

Und auch auf dieses Team, unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, bin ich stolz: Wir werden nicht nur gemeinsam ein weiteres Rekordjahr abschließen, sondern unser Team findet eben auch immer wieder noch Zeit und Freizeit für soziales Engagement. Ein schönes Beispiel dazu aus der Vorweihnachtszeit: An unseren Standorten in Köln und Neu-Isenburg hatten wir Wunschbäume aufgestellt mit den Weihnachtswünschen von Kindern aus zwei Kinderheimen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben dabei über 170 Weihnachtswünsche dieser Kinder erfüllt!

Mit solchen Menschen – mit Ihnen, liebe Geschäftspartner und unserem Team – an der Seite geht man gern durch dick und dünn! Wer hat, der hat!

Ich wünsche Ihnen und Ihren Teams einen wunderbaren Ausklang eines anstrengenden Jahres!

Schöne Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Herzlichst

 

 

 

 

Markus Drews
Haupt­bevoll­mächtig­ter der
Canada Life Deutsch­land


1 https://www.dia-vorsorge.de/wp-content/uploads/2019/12/DIA-Studie-Finanzbildung_05.12.2019_ES.pdf